Genähtes · Genähtes für's Baby · Ottobre

Raglanoberteil (Ottobre 1/16)

Weil mir der vor Kurzem genähte Raglanpullover so gut gefällt und man ihn trotz des scheinbar engen Ausschnitts gut anziehen kann, wollte ich auch mal ein Shirt in dieser Ärmelvariante nähen. Ich habe in der Ottobre 1/16 einen passenden Schnitt gefunden und ihn ein wenig abgeändert: statt der Einfassung am Halsauschnitt und dem Saum an den Ärmeln wollte ich Bündchen annähen, weil das bei mir immer sauberer aussieht. Ich habe alles so zugeschnitten, dass ich am Ende wieder bei den vorgesehenen Maßen rauskomme. Aber trotzdem sind jetzt die Ärmel viel zu lang und der Ausschnitt zu weit..

DSCF1022

Auf dem nächsten Bild kann man den Ausschnitt ein Bisschen erkennen. Jetzt, wo ich gerade so schreibe, fällt mir ein, was ich vielleicht falsch gemacht haben könnte: Ich habe den Halsausschnitt ohne Nahtzugabe zugeschnitten, obwohl ich ja eine gebraucht hätte. Oder hat sich das nicht dadurch wieder ausgeglichen, dass ich das Bündchen angenäht habe. Das Bündchen schaut bei mir jetzt 7mm raus und 7mm sind durch’s Nähen verloren gegangen. Dann müsste es ja wieder passen? Jetzt bin ich gerade echt verwirrt;) Aber ich hab auch schon öfter gelesen, dass die Halsauschnitte immer sehr weit sind bei den Sachen aus der Ottobre. Vielleicht stimmt also doch alles! Falls ich das Shirt nochmal nähe, überlege ich mir auf jeden Fall was 😉

DSCF0994

Vorne habe ich ein Herz appliziert und an den Ellbogen Ärmelpatches nach dem Tutorial von Klimperklein angebracht. Bei Applikationen bin ich immer dazu geneigt, sie einfach vorne mittig zu platzieren, aber das hat mir hier irgendwie nicht so gut gefallen. So ist das Herz jetzt in einer unteren Ecke appliziert 🙂

DSCF1026

Schnitt: Ottobre 1/16, Modell 3 (Änderungen: hinteren Saum begradigt, Halsausschnitt Bündchen statt Einfassung, Ärmel Bündchen statt Saum)

Stoff: Michas Stoffecke

Verlinkt bei: Meitlisache, SewMini, Kiddikram

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Raglanoberteil (Ottobre 1/16)

  1. Deine Sachen sind allesamt so so süß! ❤
    Dieser Pulli gefällt mir auch sehr gut 🙂 schlicht ist ja sowieso mein Ding 😉
    Genau, du hast es schon richtig erkannt: Wenn du keine NZG hinzugefügt hast, gleicht das angenähte Bündchen wieder alles aus. Aus der ottobre nähe ich auch viel, kann aber noch nicht bestätigen, dass die weite Halsausschnitte haben. Aber in diesen Pulli wächst die Kleine ja rein, das ist ja besser als zu klein genäht!
    LG Esther

    Gefällt mir

    1. Dankeschön!:) Ja, ich bin auch ein Fan von schlichten Sachen. Danke für deine Erklärung – ich stand irgendwie echt auf dem Schlauch 😉 Komisch, vielleicht liegt es einfach an genau diesem Schnitt.. Viele Grüße:)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s